Kontakt  anfrage@secutrans.org  +49 (69) 678 307 307

DIN EN ISO 9001 and DIN 77200 CertifiedWertschutzdepot

Die deutsche Wirtschaft hat mit der Coronavirus-Epidemie zu kämpfen, die wegen der weltweiten Verbreitung schon als Pandemie bewertet wird. Steigenden Infektionszahlen nehmen erheblichen Einfluss auf alle Lebensbereiche und insbesondere auch auf das Arbeitsleben. Welche arbeitsrechtlichen Folgen sich für Arbeitgeber und Arbeitnehmer aus der besonderen gesundheitlichen Gefahrenlage ergeben, erklärt Dr. Detlef Grimm, Partner der Kölner Rechtsanwaltskanzlei Loschelder und Fachanwalt für Arbeitsrecht.

Welche Ansprüche haben Arbeitgeber und Arbeitnehmer in der Krise?

Botenzustellung.Legal (SecuTrans) zählt zu den führenden Anbietern von Botenzustellungen im Arbeitsrecht. SecuTrans erweitert aufgrund der Coronakrise ihr Leistungsangebot für rechtssichere Zustellungen im Arbeitsrecht und bietet ab sofort auch Arbeitnehmern die Möglichkeit, Willenserklärungen und Dokumente gegenüber ihrem Arbeitgeber rechtssicher zustellen zu lassen. Das Leistungsangebot Botenzustellung.Legal erstreckt sich über ganz Deutschland. Grenzüberschreitende Zustellungen in Österreich und der Schweiz sind derzeit leider nicht möglich. Weitere Informationen zum Leistungsangebot der SecuTrans finden Sie hier.

Und hier geht es zum Artikel auf juris.de: Coronavirus & Arbeitsrecht: Die 12 wichtigsten Fragen.